Der Reformationstag in diesem Jahr feiert – erstmals und einmalig als bundesweiter Feiertag – am 31. Oktober die fünfhundertste Wiederkehr des Thesenanschlags von Wittenberg 1517 und damit zugleich ein halbes Jahrtausend „Reformation“. Wir werden diesen besonderen Festtag in unserer Gesamtkirchengemeinde Saarbrücken-Ost entsprechend angemessen und ausgiebig würdigen.1478708694
Der Reformations-Feiertag beginnt um 11.00 Uhr mit einem „Luthersingspiel“ im Gottesdienst in der Scheidter Kirche. Danach laden wir ab ca. 12.15 Uhr ein ins evangelische Gemeindehaus nach Scheidt zu einem Reformations-Schmaus unter dem Motto „Futtern wie bei Luttern“. Neben einem Reformatoren-Buffet mit einem kulinarischen Angebot passend zur Luther-Zeit können wir auch mehrere Sorten Luther-Bier anbieten. Luthers Ehefrau Katharina von Bora war für ihre Braukunst bekannt und das heimische Bier gehörte zu den Lieblingsgetränken des Reformators. 1534 schreibt Martin Luther darüber in einem Brief an seine Frau: „Gestern musste ich daran denken, dass ich ein sehr gutes Bier daheim habe und dazu eine schöne Frau (oder sollte ich sagen Herren). Und du tätest wohl, dass du mir den ganzen Keller meines Weins herüber schicktest, und eine Flasche deines Biers. “ Dem Mittags-Buffet schließt sich ein kleines buntes Programm an – Sachen zum Lachen – streng nach Luthers Erkenntnis: „Wo Glaube ist, da ist auch Lachen“, danach bieten wir Kaffee und Kuchen an und – wenn der Zeitrahmen es hergibt – vielleicht auch einen passenden Film.
Um 17.00 Uhr beschließt ein christliches Konzert der Band Phönix „Glaube macht frei!“ in der Scheidter Kirche den Reformationstag im Kirchengemeindebereich Scheidt-Rentrisch und die ganze Gemeinde ist dann herzlich um 19.00 Uhr zu einem Abschlussgottesdienst in unsere historische Schinkelkirche nach Bischmisheim eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst spielt Eri Takeguchi noch ein ca. halbstündiges Konzert auf unserer Eule-Orgel. Für einen Umtrunk danach laden wir dann dort ins evangelische Gemeindehaus neben der Kirche.
Der Reformationstag 2017 wird damit auch zum ersten großen gemeinsamen Fest unserer Gesamtkirchengemeinde. Zuerst sind alle Gemeindeglieder des Kirchengemeindebereiches Bischmisheim ganz herzlich nach Scheidt eingeladen und am Abend alle Gemeindeglieder des Bereiches Scheidt-Rentrisch nach Bischmisheim. Gute Parkgelegenheiten gibt es in Scheidt bei der Sparkasse und um die Kirche (Behindertenparkplatz hinter der Sakristei), in Bischmisheim auf dem Parkplatz am Gemeindehaus und in der Kirchstraße. Für diejenigen, die gerne kommen würden, aber über kein Auto verfügen, organisieren wir gerne Mitfahrgelegenheiten oder bei Bedarf auch einen Bustransfer von Bischmisheim nach Scheidt und umgekehrt.
Die Anmeldung zum mit Rückmeldung zum Transfer-Bedarf finden Sie als blaues Einlegeblatt in diesem Gemeindebrief oder ausgelegt in unseren Kirche und Gemeindehäusern. Bitte geben Sie ihre Anmeldung bei den Mitgliedern der Presbyterien in den Gemeinden und im Gemeindebüro ab, werfen sie am Briefkasten am Kirchenaufgang Scheidt oder am Gemeindehaus Bischmisheim ein oder Sie senden ihre Anmeldung: per FAX an 0681/814192 oder per Mail.
Wir wollen den Reformationstag 2017 auch zu einem großen Gemeinschaftsfest der Bischmisheimer, Rentrischer und Scheidter machen. Da dürfen Sie natürlich auch nicht fehlen!
Herzliche Einladung zum Mifeiern.
Das Gesamtpresbyterium und die beiden Pfarrer

Related Images:

We cannot display this gallery